FDP.Die Liberalen
Adliswil
Ortspartei Adliswil
25.02.2021

FDP Adliswil nominiert Miriam Volz für die Schulpflege

Für die Nachfolge von Paraskevi Meierhofer (vgl. Medienmitteilung vom 14. Februar 2021) nominiert die FDP Adliswil Miriam Volz. Frau Volz studierte in Konstanz und Potsdam Public Policy and Management und liess sich in Luzern und St. Gallen weiterbilden. Sie war über acht Jahre lang im Bereich Kommunikation in der Schweizer Finanzbranche tätig, bevor sie sich letztes Jahr entschied ihrem ursprünglichen Berufswunsch nachzugehen und für ein weltweit tätiges Kinderhilfswerk zu arbeiten. Miriam Volz ist 40 Jahre alt, verheiratet und Mutter von drei Kindern im Alter von zwei bis neun Jahren. Geboren in Bayern, ist sie seit 2014 in Adliswil wohnhaft.

Die FDP Adliswil freut sich, mit Frau Volz eine ausgewiesene Persönlichkeit für die Schulpflege vorschlagen zu können. Aufgrund ihrer Ausbildung, ihrer beruflichen Erfahrung und ihrem Engagement für diverse gemeinnützige Organisationen verfügt sie über optimale Voraussetzungen und den notwendigen strategischen Weitblick für das Amt einer Schulpflegerin. Die Entscheidung, sich für die FDP als Mitglied der Schulpflege aufstellen zu lassen begründet Miriam Volz mit ihrem politischen Interesse, ihrem Sinn für das Gemeinwohl und der Freude daran, Dinge zu bewegen. Chancengleichheit und eine Schule, die unsere Kinder fit für die Herausforderungen von morgen macht, sind ihr ein grosses Anliegen.

Die Medienmitteilung zum Download: Link

FDP Adliswil