Newsletter
FDP.Die Liberalen
Adliswil
Ortspartei Adliswil
29.05.2017

Neubau Schulhaus Wilacker: Ja der FDP.Die Liberalen Adliswil

Die FDP Adliswil empfiehlt den Stimmberechtigten, am 25. Juni 2017 dem Realisierungskredit für den Neubau des Schulhauses Wilacker zuzustimmen.
Im Süden der Stadt Adliswil ergibt sich aus zwei Gründen Bedarf für neuen Schulraum: Einerseits sind die Einwohnerzahl und die Geburtenzahlen in den letzten Jahren spürbar  angestiegen. Andererseits stammen die Primarschul- und Kindergartengebäude im Raum Sonnenberg–Wilacker aus den 1960er und 1970er Jahren. Sie sind am Ende ih
res Lebenszyklus angelangt. Stadtrat und Grosser Gemeinderat schlagen deshalb vor, für einen Betrag von 8.5 Mio. Franken das bestehende Schulhaus Wilacker durch einen modularen Neubau zu ersetzen und in einem zweiten Schritt, nach Bezug des neuen Schulhauses Dietlimoos, die heute bestehenden Schulpavillons im Dietlimoos an den Schulstandort Wilacker zu verschieben.
 
Die FDP Adliswil unterstützt diesen Vorschlag. Aus ihrer Sicht überzeugt das Projekt insbesondere deshalb, weil die Verwendung von Modulbauten rasche Anpassungen an künftige
Schülerzahlentwicklungen erlaubt. So könnten die Modulbauten zu einem späteren Zeitpunkt relativ kostengünstig in andere Quartiere verschoben werden, falls dies einmal nötig
werden sollte. Gleichzeitig erlaubt die Weiterverwendung der heute im Dietlimoos verwendeten Schulpavillons, etwa zwei Millionen Franken Kosten einzusparen. Insgesamt, so die Meinung der Adliswiler Liberalen, handelt es sich beim Projekt Neubau Schulhaus Wilacker um eine zweckmässige Lösung für den ausgewiesenen Schulraumbedarf.
 
Die FDP Adliswil empfiehlt den Stimmberechtigten, am 25. Juni 2017 dem Realisierungskredit für den Neubau des Schulhauses Wilacker zuzustimmen.
 
FDP Adliswil
Mario Senn
Markus Bürgi
Patrick Sager