Newsletter
FDP.Die Liberalen
Adliswil
Ortspartei Adliswil
01.02.2017

Neubau Schulhaus Dietlimoos: Ja der FDP.Die Liberalen Adliswil

Die FDP Adliswil empfiehlt den Stimmberechtigten, am 21. Mai 2017 dem Realisierungskredit für den Neubau der Schule Dietlimoos zuzustimmen.

Im Norden von Adliswil wurden in den vergangenen Jahren mehrere Siedlungen (u.a. Lebern-Dietlimoos und Grütpark) neu erstellt. Heute leben in diesem Gebiet bereits über 1’500 Einwohnerinnen und Einwohner. In den nächsten Jahren wird das Quartier weiter entwickelt, was auch die Anzahl schulpflichtiger Kinder im Gebiet erhöhen wird. Der Bedarf an Schulraum im Raum Adliswil-Nord ist deshalb ausgewiesen – ein Schulhaus ist in jedem Fall zu errichten.

 

Das vorliegende Bauprojekt für ein neues Schulhaus Dietlimoos ist zweckmässig und ermöglicht eine flexible Nutzung, falls die Anzahl Schulkinder langfristig zurückgehen sollte. Mit 29.83 Mio. Franken handelt es sich beim Realisierungskredit für das Schulhaus Dietlimoos um die grösste städtische Investition der nächsten Jahre. Dieser hohe Betrag wird jedoch mit Blick auf die Kosten pro Klassenzimmer relativiert. Diese liegen im Vergleich mit ähnlichen Schulhausprojekten in anderen Gemeinden und auch von privaten Schulen im Durchschnitt. Das Bauprojekt verzichtet zudem auf architektonische Extravaganzen. Auch zeigt sich die Stadt Adliswil kostenbewusst und innovativ, indem sie die ebenfalls benötigte Turnhalle durch die Zurich International School erstellen lässt und diese anschliessend anmietet (Volksabstimmung vom 23. September 2012).

Die FDP Adliswil empfiehlt den Stimmberechtigten, am 21. Mai 2017 dem Realisierungskredit für den Neubau der Schule Dietlimoos zuzustimmen.